Kooperieren mit Startups

 

 

Zur Anmeldung >

StartupSÜD SUMMIT 2022

Unternehmen und Startups der Region gestalten die Zukunft unserer Wirtschaft

Netzwerken an der THU
StartupSÜD SUMMIT 2022 ist das Highlight-Event im Gründungsökosystem Ulm, Biberach und Neu-Ulm. Die Veranstaltung bringt Unternehmer*innen, Startups, Business Angels, Fachexpert*innen und Wissenschaftler*innen unserer Region zusammen.

Ist die Kooperation mit Startups ein Innovationsansatz für mein Unternehmen?

Der SUMMIT 2022 wird mit inspirierenden Vorträgen und vertiefenden Expertenrunden dazu authentische Antworten geben. Ein Highlight wird die Keynote von Marco Bühler, Geschäftsführer des Ulmer Familienunternehmens Beurer GmbH. Er berichtet von seinen praktischen Erfahrungen in bereits 10 Startup-Kooperationen und wie es dazu kam.

Erlebbar wird die dynamische, lokale Startup-Szene unserer Region durch das gegenseitige Kennenlernen. Für einen Tag wandelt sich das Forum der Technischen Hochschule zum Marktplatz für Gründungsideen, auf dem circa 40 Startup-Teams ihre Ansätze und Geschäftsmodelle vorstellen. Im Format „Startup meets Mittelstand #5“ organisieren die IHK Ulm und die IHK Schwaben das Aufeinandertreffen von passenden Unternehmen, Startups und Experten.
Ein Tag voller Gründungsspirit, Know-How, Inspiration und Netzwerk für alle, die unsere Region mitgestalten wollen.

Dienstag, 5. Juli 2022
14:00 bis 18:30 Uhr
Technische
Hochschule
Ulm

Prittwitzstrasse 10
89075 Ulm

Premium Partner

Förderer des Events

Featured Startups

Vorprogramm für Startup-Teams

12:00

Gründer*innen Lunch

Dr. Birgit Stelzer begrüßt die Startup-Teams und Interessierten zum Community Talk

 

Programm

 

13:00

Ausstellung und Ankunft

14:00

Begrüßung

Prof. Dr. Marianne von Schwerin, Prorektorin, Technische Hochschule Ulm

Gunter Czisch, Oberbürgermeister der Stadt Ulm

Impulsvortrag StartupSÜD
Prof. Dr. Michael Kühl, Vizepräsident für Kooperationen, Universität Ulm

14:20

 

kooperieren mit Startups

Keynote
Marco Bühler, Geschäftsführender Gesellschafter, Beurer GmbH

Zahlen, Daten, Fakten
Dr. Matthias Wallisch, RKW Kompetenzzentrum

Panel Discussion
Michael Demmer, Wieland-Werke AG, SVP Strategy and Business Development & CIO
Anna Literova & Rainer Taglang, Day4Solutions, Startup aus der Region

 

15:20

Startup Meets Mittelstand #5

Organized Dating der IHK Ulm und IHK Schwaben zwischen Startups, Unternehmen, Netzwerkpartner

16:20

 

Track 1: Wie Hochschulen zu Business Model Innovation beitragen können

Prof. Dr. Cornelia Gretz, HBC
Prof. Dr. Daniel Schallmo, HNU
Prof. Dr. Steffen Reik, THU
Dr. Birgit Stelzer, Universität Ulm

Track 2: Das passende Startup finden

Jens Freiter, Co-Founder HolidayCheck

Christian Caro, Manager New Ventures & Startups, Beurer GmbH

Dr. Marcel Christians, Director, Innovation RD&I, Wieland Ventures GmbH

 

17:20

 

 

Pitch- Wettbewerb und Kürung des Publikumslieblings

Ausgewählte Startups stellen Ihr Business Cases vor

Ende gegen 18:30

 

Die Referenten

Marco Bühler

Marco Bühler ist Geschäftsführender Gesellschafter der Beurer GmbH in Ulm.

Nach einem Besuch im Silicon Valley, wo Technologie-Riesen wie Apple und Google ebenso wie zahlreiche Startups ihren Sitz haben, beschloss Marco Bühler, ebenfalls mit Startups zusammenzuarbeiten. Beurer kooperiert heute bereits mit 10 Startups und bietet den Startups neben einem finanziellen Investment zusätzliche Unterstützung und Kooperationsmöglichkeiten entlang der kompletten Supply Chain.

Jens Freiter

Jens Freiter wollte mal Mathematik und Physik- Lehrer werden. Doch schon während des Studiums stellte er fest, dass ihm Computer mehr liegen. Als Webdesigner und Softwareentwickler sammelte er erste Erfahrungen in der Welt des Internets und gründete im Jahr 2000 mit Freunden das Projekt Holidaycheck. Mittlerweile zählt das Reisebewertungsportal zu den größten kommerziellen Reisevermittlern im deutschsprachigen Raum und wurde mehrfach als beste Reiseseite ausgezeichnet. 2006 verkauften die fünf Freunde die Firma an Tomorrow Focus und Jens blieb noch bis 2007 bei Holidaycheck als CTO.

Seit 2009 engagiert sich Jens Freiter als Business Angel und Investor für IT- Startups. Seit 2018 versucht er seine Erfahrungen als Experte für Innovationen und Startups bei Steinbeis an KMU weiterzugeben.

Im Nebenjob versucht er sich in der Erziehung seiner beiden Töchter.

Prof. Dr. Cornelia Gretz

Prof. Dr. Cornelia Gretz ist Leiterin der Gründerinitiative Biberach und Vertretungsprofessorin Entrepreneurship Hochschule Biberach.

Sie war Co-Founderin eines Unternehmens in der Medizintechnik, eine Ausgründung aus dem Karlsruher Institut für Technologie. Pionierin aus Leidenschaft. Lebt Teamspirit. Liebt Arbeit, die Freude macht.

Schwerpunkte der HBC: Bauwesen, Energie, BWL und Biotechnologie. Bioökonomie und Nachhaltigkeit.

Reiner Taglang & Anna Literova

Reiner Taglang und Anna Literova sind Gründer und Geschäftsführer der Day4Solutions GmbH. 

Beide Gründer kommen aus dem Mittelstand und schaffen mit der Day4Solutions Plattform maßgeschneiderte Softwarelösungen für Mittelständler. Quasi ab Tag 1 wurde mit dem Mittelstand kooperiert, um die Produkt- und Geschäftsmodellentwicklung optimal voranzutreiben.

Nach der ersten Finanzierung durch das EXIST-Gründerstipendium wurde 2019 die GmbH gegründet. Die weitere Finanzierung durch StartUp BW PreSeed & StartUp BW ProTect ermöglichte es, ein Team aufzubauen, das Geschäft weiterzuentwickeln und in 2021 eine Finanzierungsrunde mit der Chancenkapital BC erfolgreich abzuschließen.

Interview mit Fridolin Schmid, Geschäftsführer der Firma Matthäus Schmid Bauunternehmen GmbH & Co. KG über die Zusammenarbeit

Christian Caro

Christian Caro ist Manager New Ventures & Startups bei der Firma Beurer.

Nach erfolgreich abgeschlossenen Master of Advanced Management Studium an der Hochschule Neu-Ulm und einer Weiterbildung an der Business School der Oxford University im Bereich Venture Finance, ist er u.a. für die Koordination des bestehenden Beurer Investment Portfolios und für das Scouting neuer potenzieller Investment- und Kooperationsmöglichkeiten verantwortlich.

Prof. Dr. Steffen Reik

Steffen Reik ist seit 2020 Professor für Betriebswirtschaftslehre und Unternehmertum an der Technischen Hochschule Ulm sowie Leiter des THU Startup Centers.

Er war zuvor Geschäftsführer der Transmed Transport GmbH. Während seines Studiums in Mannheim war er Mitgründer des Internet-Startups simfy. Steffen Reik forschte an der WHU — Otto Beisheim School of Management und der University of California at Berkeley im Bereich der Spieltheorie. Seine Forschungsschwerpunkt liegt auf Vertrauensgütermärkten und Unternehmertum.

Dr. Matthias Wallisch

Dr. Matthias Wallisch unterstützt gemeinsam mit seinem Team am RKW Kompetenzzentrum die Gestaltung von regionalen Gründungsökosystemen in ganz Deutschland. Die Zusammenarbeit zwischen Mittelstand und Startups steht dabei besonders im Fokus. Die Analyse von Zahlen, Daten und Fakten sowie die Darstellung konkreter Handlungsansätze unterstützen mittelständische Unternehmen dabei, Kooperationen mit Startups erfolgreich umzusetzen.  Er ist Autor der Studienreihe „Mittelstand meets Startup: Potenziale der Zusammenarbeit“ sowie des „Kooperationstagebuch: Mittelstand meets Startups“. Er studierte an der LMU Wirtschaftsgeographie und promovierte zum Thema Business Angels. http://rkw.link/mms

Dr. Birgit Stelzer

Dr. Birgit Stelzer ist Spin-off Managerin an der Universität Ulm und Mitarbeiterin bei StartupSÜD in leitender Funktion.

Sie begeistert sich seit mehr als einem Jahrzehnt für das Thema Innovation & Entrepreneurship und treibt die Verknüpfung von Technologien und Geschäftsmodellen in vielerlei Rollen: als Dozentin an diversen Hochschulen und Universitäten, als Innovationsberaterin und Gründungscoach mit eigener Gründungserfahrung und als Aufsichtsrätin eines Energie Startups. Der Fokus auf die Gestaltung nachhaltiger Wertschöpfungssysteme liegt ihr dabei besonders am Herzen.

Prof. Dr. Daniel Schallmo

Dr. Daniel Schallmo ist Ökonom, Vortragsredner und Autor zahlreicher Publikationen. Er ist Professor für Digitale Transformation und Entrepreneurship an der Hochschule Neu-Ulm, Direktor des Instituts für Entrepreneurship und Mitglied am Institut für Digitale Transformation.

Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind im Kontext der Digitalisierung: die Messung des Digitalen Reifegrads, die Entwicklung von Digitalstrategien, die Digitale Transformation von Geschäftsmodellen und die Implementierung digitaler Initiativen. Dazu gehören z.B. die Führung im digitalen Zeitalter, Technologien und die Gestaltung von Organisationen.

Teilnehmende Startup-Teams

Mind Your Orbit
miyo – keep in touch

miyo ist die Revolution des Kontaktmanagements. Die neue Art, mit vielen Menschen in Kontakt zu treten und zu bleiben – ganz ohne Kalender, mit viel Spaß und Übersicht.

Das System visualisiert Kontakte und ordnet sie nach Themen. Mit der einzigartigen Zeitstrahltechnik verleiht es ein besseres Gefühl für zeitliche Distanz. miyo gibt dir die Sicherheit Kontakte nicht zu vergessen und schafft so die Möglichkeit stressfrei an anderen Themen arbeiten zu können.

Offen für: Investoren, Austausch und Kooperationspartner.

miyo entstand in Kooperation mit Kollegen aus dem Systemhaus Ulm. 

PENG

PENG denkt neu und macht die Dinge anders.

Das koffeinhaltige Zitronen-Soda hebt auf kreative Art und natürliche Weise das Wesentliche eines Getränks hervor. PENG schafft echte Erfrischung und Belebung für Körper und Geist – ganz ohne künstliche Aromen oder Zucker und Süße.

 

PENG kooperiert mit Dietenbronner Brunnen.

Day4Solutions

Für mittelständische Unternehmen modellieren wir, unabhängig von Branche oder Arbeitsabläufen, einfach und in kürzester Zeit maßgeschneiderte Software.

Software in 2 Tagen bauen statt in 2 Wochen coden!
Wir hören Ihnen zu, dokumentieren Ihre Prozesse und visualisieren Ihre bestehenden Arbeitsabläufe in grafischen Prozessmodellen. Die Day4Solutions Plattform generiert Ihre individuelle Software. Durch unser agiles Projektvorgehen und die enge Zusammenarbeit mit Ihnen, werden überflüssige oder komplizierte Arbeitsschritte aufgedeckt und können direkt vereinfacht werden. 

Startup VentureCon Ulm 2022

30. Juni ab 17:00 im OrangeCampus

Werde Teil des jährlichen Treffens und vernetze dich in Europas modernstem Basketball-Nachwuchsleistungszentrum mit VCs, Business Angels, Startups und regionalen Multiplikatoren.

Keynote Speaker dieses Jahr ist Dr Bernd G. Abraham. Er war Gründer und CEO der erlkönig Gruppe – eine deutsche TOP20 Unternehmensberatung. Es soll an den Erfolg aus 2021 angeknüpft werden: Im letzten Jahr konnten insgesamt drei Millionen Euro Investmentvolumen angebahnt werden. www.svcon-ulm.de

Veranstaltungshinweis

1. Platz beim Businessplanwettbewerb Schwaben der BayStartUp, aus dem Ökosystem Kempten

Pandia 3D

Die KI-gestützten 3D Scansysteme der Pandia 3D ermöglichen automatische 100% Qualitätsinspektionen sowie kontinuierliche Volumen- und Oberflächenvermessungen. Heute automatisiert das Software-Startup mit seinen generierten 3D Daten bereits industrielle Kontrollprozesse – in Zukunft werden Roboter basierend auf diesen Daten autonom agieren können.

Wir suchen Firmen im produzierenden Gewerbe, die ihre Digitalisierung und Prozesskontrolle auf das nächste Level bringen wollen.

1. Platz beim Artiso Perfect Pitch

karriereheld

Karriereheld ist der One-Stop-Shop für’s Recruiting!

Auf unserer Plattform finden Unternehmen auf Knopfdruck passende Kandidat:innen, die nicht nur auf den Job, sondern auch ins Unternehmen und in das Team passen – und das ganz ohne teure Stellenausschreibung und aufwendige Suche. Unser Matching auf den Ebenen SkillFit, CulturalFit und TeamFit wird durch künstliche Intelligenz unterstützt.

Reverse Recruiting– einfach, nachhaltig und passgenau.

Predori

predori ist ein KI-basiertes Patentrecherche-Tool, das Wissen über Patente liefert, die zur Wertschöpfung im Bereich des geistigen Eigentums beitragen.
Wir ermöglichen einfachen Zugang zu weltweit registrierten Patentinformationen.
Durch den Einsatz modernster Technologien in Verbindung mit einem radikal neuen Mensch-Maschine-Workflow, gelingen präzise und zugleich schnelle Patentrecherchen.
Mit predori erhalten Sie treffsichere Ergebnisse, die darüber hinaus auch noch nachvollziehbar sind. 
Kosten reduzieren & Innovationsprozesse beschleunigen – patent research done right

Accelerator Creative Energy

Der Accelerator Creative Energy ist das Accelerator-Programm in Ulm, betrieben von der TFU in Kooperation mit der IHK Ulm und StartupSÜD.  Der Accelerator liefert in 3 Phasen ein breites Programm für maximale Power sowie Spezialthemen zur Energiewirtschaft.

Wir unterstützen Euch bei der Realisierung Eures Gründungsvorhabens, dem Start in den Markt und bei der Suche nach Investment. In jeder Phase bieten wir Euch mehrere Module zu den relevanten Themen und Fragestellungen an. Expertinnen und Experten vermitteln ihr Wissen und teilen ihre Erfahrungen mit Euch.

qbilon

qbilon ist eine Plattform für die Erfassung, Analyse und Optimierung von hybriden IT-Landschaften. Unsere Software erfasst Daten aus bisher isolierten Datenquellen wie z. B. Cloud-Plattformen, Virtualisierungsplattformen oder Monitoring-Tools und fügt sie zu einem konsistenten Gesamtbild zusammen. Durch unsere Impact- und Security-Analysen wird die Qualität der IT-Landschaft stark verbessert, das IT-Personal wird durch die automatisierte Dokumentation enorm entlastet und wir unterstützen dabei, Kostentreiber zu finden und dadurch die Kosten für die IT-Landschaft deutlich zu senken.

Wir sind auf der Suche nach Unternehmen, für die eine leistungsstarke und effiziente IT-Landschaft ein entscheidender Erfolgsfaktor ist oder werden soll.

Rhetorican

Wir sind Rhetorican, ein staatlich akkreditierter und zertifizierter Bildungsträger, der mit zu 100% staatlich geförderten und sehr individuellen Online-Rhetorik- und -Bewerbungs-Coachings Menschen dabei unterstützt, wieder in diejenige Arbeit zu kommen, für die sie eine Leidenschaft haben.

Hierzu suchen wir nach Vertriebs- und Marketing-Spezialisten/-Partnern und Business-Angels/Investoren, die uns dabei unterstützen, Rhetorican auf dem deutschen Weiterbildungsmarkt bekannt zu machen.

Ebenso bieten wir mit unserer DSGVO-konformen Video-Live-Plattform für Unternehmen eine sichere Möglichkeit für Online-Coachings und Online-Video-Meetings an.

OSORA

OSORA entwickelt eine Knochenheilungssimulation, die die Prognose der Heilungsprozesse im Knochen nach einer Fraktur ermöglicht. Die Software kann von Medizintechnikherstellern genutzt werden, um Osteosyntheseprodukte frühzeitig auf Wirksamkeit zu testen und so schneller Implantate zu entwickeln. Ärzten werden Therapien besser personalisieren können. StartupSÜD unterstützt uns seit Tag 1.

Wir suchen Kontakt zu Business Angels und Unternehmen aus der Region.

Unterstützen Sie dieses Event und StartupSÜD in der Arbeit für die Startups aus den Hochschulen! Ich stehe Ihnen gerne für ein Gespräch zur Verfügung: nicolai.mokros@startupsued.de